zenzai53 bietet regelmäßige Treffen für Interessierte

an buddhistischen Text-Lesungen, Meditation und Yoga im Rhein-Main Gebiet.


Kontakt

Danke für eure Teilnahme!

"Alltag mit Schmerzen" Vortrag und Diskussion mit Frau Prisca-Maria Riedel, ZDF Redakteurin,

Aktuell

Wegen der Corona-Krise kann ich leider keine Kunden empfangen....


zenzai53 biete "Zen und Yoga" Workshop sobald möglich.


Gruppen Sitzung

Jeden Montag 09:00-10:45

Dieses Jahr lesen wir "Dhammapada" zusammen

7 Euro

Kontakt


Aktuell

Meditation und Achtsamkeitsübung

  • "Maha-Satipatthana Sutta"-Lesungen und -Meditationstreffen wird in früh Sommer 2020 geplant.
  • Termine für eine persönliche Einführungssitzung flexibel nach Absprache.

Lesung

keine Termine

Eine Stimme von einem Teilnehmer vom Treffen für Zazen (Zen Meditation)

Wenn ich ganz ehrlich bin, habe ich zu Beginn unserer Meditationen immer etwas Angst gehabt, dass ich vielleicht zum Buddhismus bekehrt werden soll. Ich komme ja aus der christlichen Tradition und bin auch ein gläubiger Christ. Inzwischen weiß ich aber, dass meine Angst unbegründet ist. Mir hilft das Meditieren in der Gruppe sehr. Danke, dass ich mitmachen kann, obwohl ich einem anderen Glauben angehöre. Ich finde es sehr gut, dass Du die reine akademische Lehre ohne eine spezielle religiöse Richtung vertrittst, so kann jeder Teilnehmer auch mit unterschiedlichem Glauben bei der Meditation mitmachen. (W.Stuhr)

Die Herkunft des Namens „zenzai53“


„Zenzai53“ kommt vom Namen „zenzai-douji“, eines Jungen aus Kegon-Sutra. Der Zenzai-douji trifft die „53 guten Weisen“ auf dem Weg zur Erleuchtung. Unter diesen 53 guten Weisen sind auch Leute, deren Postion in der Gesellschaft verachtet wird, z.B. ein Tyrann, ein Bandit, u.s.w. Doch die Geschichte zeigt, es gibt von ihren Worten und Taten immer eine Wahrheit zu lernen.

*Zenzai53 ist neutralen Glaubens und gehört keiner Schule oder Gruppe an. Zenzai53 orientiert sich ausschließlich an der akademischen Lehre.